Unsere kulinarische Jahreszeitenreise

5/5

Eine Reise durch unser Küchenjahr

Januar:

Essen zum Abholen im eigenen Geschirr geht weiter.

Februar:

Montag, Dienstag und Mittwoch nach Fasching wäre vom 22. bis 24. Februar  der Termin für unser traditionelles
Starkbierfest mit deftigem auf dem Teller und süffigem Hauf Dinkelator vom Fass.

FINDET zum Abholen statt!

März:

Was Oma noch wusste, Sie schon lange gerne mal wieder Essen wollten und Sebastian für Sie kocht.

Auch hier werden wiruns etwas ausdenken, was Sie gut abholen können.

April:

Am Karfreitag besucht uns Neptun: Karpfenfilets, Lachstranchen und Barschfilets.

Ob wir Sie da schon begrüßen dürfen??? Wenn nicht, wird es Fisch zum Abholen geben
Ostersonntag: Osterlamm im Lamm.

Ostersonntag – darauf ruht unsere Hoffnung, Sie wieder begrüßen zu dürfen!

Mai:

Primtjeszeit – Genießen Sie die verschiedenen Variationen dieses kleinsten, mildesten und zartesten Matjes aus Holland.

Mai / Juni:

– bis Johanni – lockt der fränkische Spargel aus Haidt bei Kitzingen in vielen verschiedenen Variationen nach Ihrer Bestellung frisch gekocht und zubereitet.

Juli:

Kinderzeche Dämmerschoppen im Riesägärtle am Kinderzechdienstag,
dazu lädt die vierte Generation Doris und Sebastian Fandrey herzlich ein.

Juli/August:

Raffinierte Gerichte mit Frischen Pfifferlingen z.B. gefüllte Perlhuhnbrust, zum Rumpsteak oder klassisch als Omelette oder mit Semmelknödel – nicht nur für Vegetarier ein Genuss. Natürlich gibt es auch bei uns über das ganze Jahr verschiedene hausgemachte vegetarische und vegane Gerichte.

Übrigens um andere Kost- oder Diätformen kümmert sich Doris Fandrey

 September:

und in den „R“ Monaten bieten wir: Grätenfreie Karpfenfilets aus der Karpfenzucht
Karl Wiesinger . Bei uns natürlich etwas anders zubereitet, aber gewohnt köstlich!

29.Oktober bis 8.November planen wir den Urlaub mit unseren Kindern!

November:

Die Tage werden kürzer – ideale Zeit, um in gemütlicher Runde ein Schweizer Käsefondue oder ein Fleischfondue zu geniessen.

Dezember:

Immer Sonntagmittag solange vorrätig frisch aus dem Ofen:
knusprig gebratene Bauernente als Entenviertel oder Halbe Ente mit Blaukraut und Kartoffelkloß.

Gerne gestallten wir auch Ihre Advents- und Weihnachtsfeier an festlich geschmückten Tischen mit Kerzenlicht                        und einem schönen Menu.

An Heilig Abend und erster Feiertag haben wir geschlossen –

reservieren Sie rechtzeitig Plätze für das Menü am 2. Weihnachtsfeiertag.

Die vierte Generation der Familie Fandrey-Ries freut sich Sie zu jeder Jahreszeit begrüßen zu dürfen.

Der Chef kocht frisch von 11:30 bis 13:30 und von 17:30 bis 21:00 Uhr für Sie.

 

Sollten Sie Besuch bekommen, wir haben das passende wohl fühl Gästezimmer .
Ihre nächste Feierlichkeit ist bei uns bestimmt in den richtigen Händen!

Wir bieten auch ein spezielles Arrangement im Advent!
Menü schließen